DSC02247
LUMA Entrecôte mit Blumenkohl-Créme und Rote Bete
May 5, 2020
DSC02427
Pasta mit Ochsenschwanz Füllung und Erbsen
May 5, 2020
Show all

Bœuf Bourguignon

DSC02039

DSC02000

Neulich habe ich ein schönes Stück Beef von der Metzgerei Keller bekommen. Anlass für mich, dies auch nach langer Zeit wieder ein Bœuf Bourguignon zu kochen.

Das Fleisch wird erst in Mineralwasser über eine Stunde eingelegt. Das Blut tritt aus und das Fleisch wird dadurch zarter. Dieses lege ich anschließend nur kurz in die Marinade (u. a. Rotwein, Zwiebeln, Karotten, Sellerie).

Geräucherter Speck darf natürlich auch nicht fehlen.

Als Wein habe ich einen Roten aus der Bourgogne genommen. Dazu noch Demi Glace vom Rind.

Die Zutaten werden scharf angebraten. Darauf kommt etwas Weissmehl von der Altbachmühle (welches ich vorab erst in einer Pfanne röste).

Dann kommt der Rotwein in den Bräter. Koche 1x alles auf, flambieren das Ganze. Dann kommt die Demi Glace in den Bräter und dann heißt es geduldig sein. In der Regel lasse ich alles für 2 bis 3 Stunden bei milder Hitze langsam schmoren.

Die Karotten, die Champignons, die Perlzwiebeln und die Frühlingszwiebeln werden separat gekocht.

Anrichten. Servieren. Genießen.