DSC01345
Ballotines vom Huhn gefüllt mit Wirz und Hühnerfarce
May 5, 2020
DSC02247
LUMA Entrecôte mit Blumenkohl-Créme und Rote Bete
May 5, 2020
Show all

Croissants

DSC01570

DSC01582

Vor ein paar Wochen gab es Croissants zum Frühstück. Genuss pur. Ich habe früher in Frankreich sehr viele Croissants gegessen und so eine Erinnerung, dieser Duft bleibt ein ganzes Leben.

Der Prozess war relativ aufwendig, dafür kann sich das Ergebnis sehen lassen.

Für den Teig habe ich die folgenden Zutaten benötigt: Mehl, Butter, Zucker, Ei, Sahne, Salz, Mutterhefe, trockene Hefe und Wasser.
Damit habe ich meinen Blätterteig (Plunderteig) hergestellt.

Sobald der Teig fertig ist und geruht hat, wird erneut Butter eingearbeitet, ausgerollt und zusammen gefaltet. Dann kommt wieder eine Ruhezeit.
Diesen Vorgang wiederhole ich insgesamt 3 x.

Gebacken habe ich die Croissants bei 190° Ober/Unterhitze für ca. 14 Minuten.

Fertig war mein Frühstück.