dsc00941
Tartelette aux mirabelles
September 9, 2016
dsc01862
Poulet mit Champignons, Erbsen und Senf-Rahmsauce
October 5, 2016
Show all

Gâteau Mousse au Chocolat

dsc00984

dsc00978

Chocolat | fève de Tonka | Noix de pécan| Cognac |

Zutaten:

200 g schwarze Schokolade
200 g Lotus Kekse
80 g geschmolzene Butter
160 g Butter
30 ml Cognac
1 Prise Salz
1 Prise Tonka Bohne
5 Eier
140 g Zucker
50 g Milch Schokolade
50 ml Sahne
Pekannüsse

Zubereitung:

Lotus Kekse in den Mixer zerkleinern, mit der geschmolzenen Butter vermengen. In einer Springform (Durchmesser 20 bis 22cm) verteilen und gründlich mit einem Löffel andrücken. Für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Schwarze Schokolade, Butter, Cognac auf Bain Marie Art langsam zum schmelzen bringen. Mit Salz und Tonka Bohne würzen.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Eier trennen. Eigelb mit 40 g Zucker einige Minuten schaumig schlagen bis der Zucker sich aufgelöst hat und die Masse eine Weisse Farbe annimmt.

Eiweiss steif schlagen. Nach und nach 100 g Zucker zufügen.

Die Flüssige Schokolade in der Eigelb Mischung geben und gründlich verrühren.

Nach und nach die Eiweissmasse behutsam unterheben.

Die hälfte dieser Masse in die Springform verteilen. Für 14 Minuten in den Ofen (Mittlere Schiene) schieben.

Nach der Zeit den Kuchen herausnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.
Die restliche Masse in die Springform verteilen und für gute 7 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Sahne zum kochen bringen und über die Milch Schokolade geben und verrühren. Komplett abkühlen lassen.

Den Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen. Den Ring langsam und behutsam entfernen. Ein kleines Messer rund um den Kuchen gleiten lassen damit der Ring sich besser löst.

Die Milch Schokolade in einem Spritzbeutel geben und den Kuchen damit dekorieren bzw. Fäden über den Kuchen ziehen.

dsc00980

Für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Mit Pekannüsse dekorieren. Kalt servieren.