DSC03134
Obazda mit Radisalat und Laugensemmel
September 26, 2015
DSC03230
Schweinsbraten mit Kruste und Biersoße
September 27, 2015
Show all

Kartoffelknödel

DSC03236

DSC03236

Zutaten für 4 Personen:

1 Brezel vom Vortag
½ Handvoll Petersilienblätter
1 kg mehlig kochende Kartoffeln
Salz
50 g Speisestärke
40 g Mehl
30 g braune Butter
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Kümmel

Zubereitung:

Von der Brezel das Salz entfernen und die Brezel in kleine Würfel schneiden. Die Würfel in einer Pfanne ohne Fett bei milder Hitze leicht rösten. Die Petersilie fein hacken und untermischen.

Die Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser weich garen. Das dauert ca. 25 Minuten. Abgießen und kurz ausdampfen lassen, möglichst heiß pellen und durch die Kartoffelpresse drücken.

Die Kartoffeln mit der Stärke, dem Mehl, die braune Butter, Salz, Pfeffer, Kümmel zu einem glatten Knödelteig verarbeiten.

Aus dem Knödelteig 8 Knödel formen. Jedes einzelne etwas flach drücken. Mit den gerösteten Brezelwürfel füllen und zu runde und glatte Knödeln mit den Händen formen. In einem Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Die Hitze reduzieren. Die Knödel in das siedende Wasser legen und ca. 15 Minuten gar ziehen lassen. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen.

Dauer: 1 Stunde.