Lachs Crepe Röllchen mit Frischkäsefüllung, Ruccolabett und Balsamicosauce
Lachs Crêpe Röllchen mit Frischkäsefüllung, Ruccolabett und Balsamicosauce
September 26, 2014
Schinken-Käse Toast
Schinken-Käse Toast
September 27, 2014
Show all

Orangen Lavendel Parfait

orangen lavendel parfait

orangen lavendel parfait

Zutaten für 4 Personen:

90 ml Orangensaft
70 gr Zucker
Zeste einer Orange
3 Eigelb
100 ml Sahne
50 ml Cointreau
3 bis 4 EL Lavendelblüten

Zubereitung:

1. Die Sahne und die Lavendelblüten in einem Topf geben, 1 x kurz aufkochen, vom Herd nehmen und für 20 Minuten ziehen lassen.
Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2. Den Orangensaft, den Zucker und die Oragenzesten in einem Topf geben und bis maximal 105 Grad erhitzen.

3. In der Zwischenzeit die Eigelbe in einem Behälter geben und mit einem Schneebesen vermengen. Nach und nach unter ständigem rühren den Sirup reingiessen und auf höchster Stufe 5 Minuten Aufschlagen.

4. Die Sahne aus dem Kühlschrank nehmen und durch ein Sieb passieren damit die Lavendelblüten wegkommen. Leicht und locker die Sahne aufschlagen. Zuerst die Ei-Orangenmischung unterheben und zum Schluss den Cointreau.

5. Anschliessend das Orangen Lavendel Parfait in kleine Dessertformen giessen und für mindestens 3 Stunden in den Tiefkühler stellen. Es können gegebenenfalls auch Servierringe für das Parfait genommen werden. Hier müssen die Servierringe nach 3 Stunden aus dem Tiefkühler genommen werden. Mit der Hand die Servierringe nur kurz aufwärmen, so lassen sich die Servierringe einfacher entfernen.

6. Zur Deko können noch hauchdünne Orangenzesten auf das Parfait kurz vor dem Servieren gelegt werden. Das Dessert mit etwas Puderzucker bestreuen.