Poulet mit Champignons, Erbsen und Senf-Rahmsauce

dsc00984
Gâteau Mousse au Chocolat
September 10, 2016
dsc01883
Pouletpfanne mit Koriander und Thaigemüse
October 6, 2016
Show all

Poulet mit Champignons, Erbsen und Senf-Rahmsauce

dsc01862

dsc01854

Zutaten für 2 Personen:

2 x Pouletbrust à je 200 g (Bio)
2 Handvoll Erbsen
8 Champignons (geputzt und grob in Scheiben geschnitten)
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Piment d’Espelette
Thymian (frisch)
2 EL Dijon Senf
2 EL Crème Fraîche
150 ml Rahm
100 ml Cognac
150 ml Hühnerfond
1 Flocke Butter

Zubereitung:

Den Ofen auf 140 Grad Umluft vorheizen.

Pouletbrust mittig halbieren und in wenig Olivenöl rundum scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Thymian würzen. Für 18 Minuten in den Ofen schieben (Mittlere Schiene).

In der gleichen Pfanne die Hitze reduzieren, die Butter geben und die Champignons darin anbraten. Mit dem Cognac ablöschen. Die Hitze wieder erhöhen. Kurz einreduzieren lassen. Den Fond dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. 5 Minuten köcheln lassen.
Den Senf dazu geben und verrühren. Dann die Crème Fraîche und den Rahm dazu geben. Etwas einkochen lassen.

Nach den 18 Minuten das Poulet aus dem Ofen nehmen und in die Pfanne mit den Erbsen geben. Hitze der Herdplatte reduzieren. Umrühren und mit der Sauce übergiessen. 2 bis 3 Minuten fertig garen.

Abschmecken und mit eine Prise Piment d’Espelette würzen und mit Thymian dekorieren. Servieren.

Dazu kann man z. B. Bandnudeln servieren.