Rosa gebratener Lachs mit Violetter Spargel und Schalotten-Ingwer Weißweinreduktion

DSC08369
Schoko trifft Himbeere
May 20, 2015
DSC08544
Poulet mit Paprikatartar, Spargel und Kalbsjus
May 20, 2015
Show all

Rosa gebratener Lachs mit Violetter Spargel und Schalotten-Ingwer Weißweinreduktion

DSC08433

DSC08433

Zutaten für 1 Person:
1 Lachsfilet ohne Haut
2 Kartoffeln (weich kochend)
2 Spargelköpfe 5 cm lang (violett)
kalte Butter
Salz
Pfeffer (weiss)
Pfeffer (schwarz)
Muskatnuss
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
100 ml Weisswein
50 ml Milch (lauwarm)
Olivenöl
1 Spritzer Sahne
3 Scheiben Ingwer
Zitronenabrieb

Zubereitung:
1. Den Lachs aus dem Kühlschrank nehmen und mit Salz und Pfeffer (weiss) auf allen Seiten würzen.

2. Die Kartoffeln schälen, in stücke Scheiben und 15 bis 20 Minuten weich kochen.
Die Kartoffeln anschliessend gründlich zerstampfen. Die Milch zufügen, das Püree glatt streichen. Mit Salz, Muskatnuss kräftig würzen. 1 Flocke Butter untermischen.

3. Die Schalotte und Knoblauch schälen, klein schneiden.
Eine Pfanne mit etwas Olivenöl und wenig Butter erhitzen. Schalotte und Knoblauch einige Minuten andünsten. Den Ingwer zufügen. Mit dem Weisswein ablöschen, etwas einreduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer (schwarz) würzen. Die Sauce durch ein Sieb geben. Die Sauce kommt wieder in die Pfanne zurück. Die Sauce mit der Sahne verfeinern, gegebenenfalls etwas einreduzieren lassen.

4. Eine Pfanne mit etwas Olivenöl stark erhitzen und den Lachs 4 Minuten braten bzw. bis eine schöne Kruste entsteht. Den Fisch anschliessend umdrehen und die Pfanne vom Herd nehmen und ziehen lassen. Dabei achten dass kein Eiweiss austritt.

5. Das Püree mit einem Servierring anrichten. Das Filet auf das Püree behutsam legen. Links und rechts vom Fisch den Spargel legen. Die Sauce rundum verteilen und Zitronenabrieb über den Fisch reiben. Servieren.

Dauer: 45 Minuten

DSC08436

DSC08451