Rotbarsch mit Cocobohnen Karotten-Julienne und Süsskartoffel

DSC01723
Mascarpone Honig-Creme mit Mango Vanille-Tatar
September 4, 2015
DSC01837
Basilikum Rucola-Pesto
September 5, 2015
Show all

Rotbarsch mit Cocobohnen Karotten-Julienne und Süsskartoffel

DSC01756

DSC01756

Zutaten für 2 Personen:
1 Rotbarschfilet 230 g
1 Karotte
3 Cocobohnen
1 Flocke Butter
1 Süsskartoffel
30 ml Sahne
Salz
Weisser Pfeffer aus der Mühle
Schwarzer Pfeffer
2 El Olivenöl
2 Knoblauchzehe
2 Flocken Butter

Zubereitung:
1. Die Süsskartoffel schälen und in Stücke schneiden und ca. 12 Minuten weich kochen. Die Karotte schälen und der länge nach in dünnen Scheiben und in dünnen Streifen schneiden.
Die Coco Bohnen der länge nach in dünnen Streifen schneiden. In einer Pfanne das Gemüse bei geringer Hitze in Wasser mit Butter garen. Mit Salz und schwarzen Pfeffer würzen.

Optional als Dekorationselement gedacht. Bei der letzten Bohne die kleine Bohne behutsam rausholen und diese mit dem Gemüse zum Schluss nur kurz mit garen.

2. Das Rotbarschfilet in 2 Portionen schneiden. Mit Salz und weissen Pfeffer würzen.
Eine Pfanne erhitzen, das Olivenöl zufügen und die Fischfilets auf der Hautseite 3 Minuten kross braten. Die Filets anschliessend umdrehen und die Pfanne vom Herd nehmen. Knoblauchzehe zerdrücken. Butter und Knoblauch in die Pfanne geben und die Filets mit der zerlassenen Butter übergiessen. Die Filets weitere 3 Minuten fertig ziehen lassen.

3. In der Zwischenzeit die gegarten Süsskartoffeln in einem Behälter geben. Kurz ausdampfen lassen. Sahne zufügen. Mit Salz und schwarzen Pfeffer würzen. Mit dem Pürierstab die Kartoffel fein pürieren.
Anrichten und servieren.

Dauer: 30 Minuten

DSC01759