Spanish Black Angus Hanging Tender mit rote Bete

DSC09327
Pulpo mit Sellerie & Fenchel-Dashi, Zucchini & Paprika Brunoise, Frühkartoffeln
June 23, 2019
DSC00918 Kopie
Spanish Black Angus Outside Skirt
October 28, 2019
Show all

Spanish Black Angus Hanging Tender mit rote Bete

DSC00389 Kopie

DSC00400 Kopie

Spanish Black Angus Hanging Tender von meinem Kooperationspartner Luma Delikatessen mit Randentaler, Petersiliencreme und Jus de Boeuf.

Butterzart. Geschmackvoll. Voller Röstaromen. Murray River Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle. Dazu rundet eine Rande aus meinem Garten dieses Gericht ab. Die Rande habe ich im Ofen geschmort. Dazu eine Petersiliencreme und eine feine “Jus de Boeuf”.

Ein einfaches und simples Gericht aber dennoch komplex und anspruchsvoll in der Zubereitung.

Zutaten:

etwa 600 g HANGING TENDER
etwas Kochsalz
etwas MURRAY RIVER SALZ
etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 Randen inkl. Blätter
2 Bund Petersilie
200 ml Jus de Boeuf
etwas Olivenöl
etwas kalte Butter
etwas Koriander
etwas Zwiebel
etwas Knoblauch
etwas Kurkuma
etwas Paprikapulver
etwas Essig

Zubereitung:

Das Fleisch über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

Das Fleisch parieren und die Mittelsehne mit einem scharfen Messer entfernen. Mit dem Rub: bestehend aus Murray River Salz, Koriander, Zwiebel, Knoblauch, Kurkuma und Paprikapulver einreiben und für 24 Stunden in den Kühlschrank ziehen lassen. Eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen.

Den Randen in Alufolie mit einem Spritzer Olivenöl und Murray River Salz einwickeln und bei 180° C Heissluft für 45 Minuten im Ofen garen. Den Randen anschliessend schälen und in dicken Scheiben schneiden. Diese dann mit einer Ausstechform ausstechen. Die Blätter kurz vor dem Anrichten mit einem Tropfen Olivenöl und Murray River Salz anmachen.

Petersilie blanchieren. Kalt abschrecken und fein pürieren. Mit Murray River Salz würzen. Durch ein Sieb streichen. Die Flüssigkeit anschliessend reduzieren und mit etwas kalter Butter aufmontieren.

Die Jus de Boeuf erhitzen und mit etwas kalter Butter aufmontieren. Das Fleisch in einer Pfanne in etwas Öl rundum anbraten und für 4 Minuten bei 210° C Heissluft in den Ofen schieben. Das Fleisch anschiessend auf ein Gitter 4 Minuten ruhen lassen.

Anrichten:
Das Fleisch in schönen Scheiben schneiden und auf den Teller legen. Dann folgen die Randentaler. Darauf kommt ein wenig Petersiliencreme. Mit der Jus servieren. Das Fleisch bekommt noch ein wenig Murray River Salz und schwarzer Pfeffer obendrauf.