schweinepfanne mit champignons und cognacsauce
Émincé de porc mit Champignons und Cognacsauce
September 10, 2014
DSC00368
Caesar Salad
September 13, 2014
Show all

Tarte Tatin

dsc02285

dsc02288

All Time Classic of French Cuisine.

Zutaten für 4 Personen:

8 bis 9 Äpfel
50 gr kalte Butter
100 gr Zucker
1 Vanilleschote
1 Mürbeteig (das Rezept gibt es ebenfalls hier auf meiner Seite)
Flüssige Butter

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

100 gr Zucker in einer Tatinform geben und langsam karamellisieren lassen, es sollte ein schönes dunkelbraun werden. Je mehr Hitze desto Grösser die Gefahr dass das Karamell verbrennt. Dieser Vorgang dauert ca. 7 – 8 Min je nach Hitze der Herdplatte.
Anschliessend 50 gr kalte Butter hinzugeben und verrühren, um den Kochvorgang etwas zu stoppen. Die Vanilleschote halbieren, Vanillemark herauskratzen und samt Schote in das Karamell geben. Verrühren. Zur Seite legen damit das Karamell etwas abkühlt.

In der Zwischenzeit, die Äpfel schälen, entkernen und vierteln. Die Äpfel in die Form legen, je mehr Äpfel in die Form passen umso besser. Anschliessend die Äpfel mit flüssige Butter bestreichen.

Die Form kommt für 30 Minuten in den Ofen.

Nach 30 Minuten die Form aus dem Ofen nehmen und den Mürbeteig (Der Teig sollte direkt aus dem Kühlschrank kommen. Da die Tatinform sehr warm ist, lässt sich der kalte Teig besser verarbeiten) darauf legen. Die Ränder in die Form drücken.
Die Form für weitere 40 Minuten in den Ofen schieben.

Nach 40 Minuten die Form auf dem Ofen nehmen, ein paar Minuten auskühlen lassen, die Tarte stürzen.